WaveX Boot Brushless 2,4GHz

Artikel wird für Sie bestellt

149,90
Preis inkl. MwSt., inkl. Versand


WaveX Boot Brushless 2,4GHz inkl. 1800 LiPo / L 46cm / RTR

 

Sehr schnelles, stabiles und optisch ansprechendes
Rennboot mit einem starken und wassergekühlten
Brushless-Motor und einem schnittigem
Rumpf aus schlagzähem Kunststoff. Das Wave X
verfügt zudem über eine automatische Aufrichtungs-
funktion und einer zweiten Haube für noch höhere
Dichtigkeit. Durch die im Lieferumfang enthaltene,
moderne proportionale 2,4 GHz Funkfern-
steuerung lässt sich das Boot sehr feinfühlig und
präzise ansteuern. Ein Anlaufschutz verhindert
ein versehentliches Starten des drehstarken Motors
außerhalb des Wassers. Das Boot erreicht eine
für seine Größe erstaunliche Höchstgeschwindigkeit
von bis zu 45 km/h. Das Boot wird RTR (ready - to
run) ausgeliefert. Ein leistungsstarker 1800mAH
25C 3S Lithium Polymer Akku ist bereits im
Lieferumfang enthalten.
Durch die ergomische und durchdachte
Rumpfgeometrie kommt das Boot sofort ins Gleiten.
Die beiden seitlichen Rumpffinnen können zur
Leistungssteigerung bei Rennkursen (Rechtskurse)
hochgeklappt werden.
Eine abnehmbare Schutzkappe aus
Gummi schützt den Bug des Bootes vor
Beschädigungen. Die Fahrzeit beträgt ca. 7-9 Min.

Länge: 467 mm
Breite: 127 mm
Höhe: 128 mm
Fernbedienung:2.4 GHz, 2-Kanal, trimmbar
Motor:Brushless Außenläufer 2815
ESC: 35A (Wassergekühlt)
Lenkservo: 9g
2-Blatt Nylon Propeller
Geschwindigkeit: max. 45 km/h
Reichweite bis ca. 150m

Wave X Rennboot inkl. ESC, Motor etc.
Fernbedienung 2.4 GHZ digital proportional
Akku: 11.1V / 3 S / 25C / 1800mAh LiPo
LiPo-Ladegerät
Netzteil
Bootsständer
Montageschlüssel
1 x kleine Tube mit Schmierfett
2 x Rumpfschutz vorne
Ausführliche und bebilderte Bedienungsanleitung in
deutsch, englisch und französisch.
Hinweis 1: (Für die Fernbedienung werden noch
6 x Mignon 1,5V AA Batterien benötigt. Wir
empfehlen die AMEWI Alkaline Plus Batterien,
Artikelnummer: 28099)
Hinweis 2: Ein Tapen des oberen Rumpfdeckels zur
zusätzlichen Abdichtung (wie bei allen Rennbooten
üblich) wird grundsätzlich empfohlen
.